Syndikusrechtsanwälte rückwirkend von Rentenversicherungspflicht befreit

Syndikusrechtsanwälte können von der Rentenversicherungspflicht auch für Zeiten vor dem gesetzlichen Stichtag (01.04.2014) befreit werden, wenn für diese Zeiten einkommensbezogene Pflichtbeiträge an ein berufsständisches Versorgungswerk gezahlt wurden. Dabei ist es unerheblich, ob diese Beiträge für die eigentliche Tätigkeit als Syndikus oder aber für eine daneben ausgeübte selbständige Tätigkeit als Rechtsanwalt geleistet wurden. So entschied das SG Münster (Az. S 24 R 565/18).

Quelle: https://www.datev.de/web/de/aktuelles/nachrichten-steuern-und-recht/recht/syndikusrechtsanwaelte-rueckwirkend-von-rentenversicherungspflicht-befreit/?stat_Mparam=int_rss_datev-de_nachrichten-steuern-und-recht

DATEV Nachrichten Steuern und Recht

Über DATEV Nachrichten Steuern und Recht

DATEV bietet den RSS-Feeds als kostenlose Nachrichten-Quelle an. Quellenangabe www.datev.de
Dieser Beitrag wurde unter Steuern und Recht aktuell veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.