Das müssen Sie steuer­lich bei der Weihnachts­feier beachten

Lebkuchen, Printen und andere Weihnachtsleckereien sind schon seit dem Spätsommer in den Supermärkten zu finden. Unternehmen, die eine betriebliche Weihnachtsfeier planen, sollten sich ebenfalls frühzeitig Gedanken machen. Denn es sind nicht nur organisatorische Fragen zu klären. Auch das Finanzamt interessiert sich für die Weihnachtsfeier.

Betriebsveranstaltungen wie die Weihnachtsfeier liegen grundsätzlich im eigenbetrieblichen Interesse des Unternehmens und sind deshalb lohnsteuerfrei. Allerdings hat die Finanzverwaltung für die Steuer- und Beitragsfreiheit enge Grenzen gesteckt. Im Video haben wir die wichtigsten Punkte für Sie zusammengefasst – damit Ihre Weihnachtsfeier in jeder Hinsicht ein voller Erfolg wird. Nachlesen können Sie die Infos auch in unserer Pressemeldung.

Quelle: https://www.trialog-magazin.de/2018/11/20/das-muessen-sie-steuerlich-bei-der-weihnachtsfeier-beachten/

Trialog Unternehmerblog

Über Trialog Unternehmerblog

Der TRIALOG-Unternehmerblog ist eine Plattform für und von mittelständischen Unternehmern.
Dieser Beitrag wurde unter TRIALOG - Der Unternehmerblog veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.